OCR-IS

Optische Zeichenerkennung (OCR)

OCR (Optical Character Recognition – Optische Zeichenerkennung) oder Texterkennung ist eine Technologie, die die Umwandlung unterschiedlicher Dokumente, wie beispielsweise gescannter Papierdokumente, PDF-Dateien oder digitale Bilder in bearbeitbare und durchsuchbare Daten ermöglicht.

Mit Texterkennung kann man einen Zeitungsartikel oder einen gedruckten Vertrag digitalisieren. Anstatt Stunden mit Abtippen und Korrigieren der Tippfehler zu verbringen, können alle benötigten Unterlagen mittels Scanner (oder Digitalkamera) und unserer OCR-Technologie (Texterkennung) innerhalb weniger Minuten in ein digitales, vollständig durchsuchbares Format umgewandelt werden. Unternehmen sind so in der Lage ihre gescannten Papierdokumente, PDF-Dateien oder Digitalbilder in bearbeitbare Daten umzuformen.

Mit OCR-IS Herausforderungen bewältigen

Rasantes Datenwachstum und der Wunsch nach effizienten Arbeitsabläufen stellen hohe Anforderungen an die Unternehmensführung. Revisionssicherheit, strenge gesetzliche Vorgaben zur Aufbewahrung, die Sicherung sowie Archivierung von Dateien und Dokumenten sind Grundvoraussetzungen, die jedes Unternehmen jederzeit gewährleisten muß.

Mit OCR-IS sind Unternehmen nun in der Lage, effektiv mit digitalisierten Dokumenten umzugehen. Alle gängigen digitalen Formate werden mit OCR-IS in komprimierte PDF/A Dokumente umgewandelt und somit revisionssicher und archivierungsfähig.

OCR-IS ermöglicht einen schnellen Zugriff auf Unternehmensdaten: zu jeder Zeit, von jedem Ort und mit jedem Endgerät. Dokumente, die aufgrund ihrer digitalen Form sicher und über einen langen Zeitraum hinweg archiviert werden müssen, sind trotzdem schnell aufrufbar und im Volltext durchsuchbar. Die Vereinfachung der Suchvorgänge in einem Unternehmen bedeutet so eine enorme Zeitersparnis für alle Mitarbeiter.


Lassen Sie sich überzeugen und kontaktieren Sie uns noch heute!